Dienstag, 17. Februar 2015

Nivea Mizellen Reinigung vs. Bioderma Sensibio H2O

Nivea Sensitive 3-in-1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie

vs.

Bioderma Sensibio H2O AR

#nivea #mizellen

#bioderma #sensibio



Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder eine Review über die zwei oben genannten Produkte, die ich nun schon über einen längeren Zeitpunkt hinweg ausprobiert habe.

Zunächst muss ich sagen, dass ich bisher immer das Gesichtswasser von Bioderma benutzt habe.

Hier der Link zu meinem Post Bioderma Sensibio H2O.

Aus Faulheit und weil ich nicht extra zur Apotheke fahren wollte, hatte ich mir kein neues nachgekauft, sondern das neue Nivea Mizellen Wasser aus dem dm mitgenommen. Preislich ein totaler Unterschied. Es soll ebenso gegen Rötungen und Trockenheit vorbeugen. Also habe ich ja nichts zu verlieren.

Nivea kostet ca. 4,99 - Bioderma Sensibio H2O (mittlerweile benutze ich auch das AR) kostet ca. 12 Euro (gibt es auch oft im Angebot bei Medicon oder im Internet).

Nun benutzte ich 1-2 x täglich das Nivea Produkt. Was ich sofort bemerkte ist, dass meine Haut wieder etwas "gröbere" Poren aufwies. Ebenso war das Auftragen etwas unangenehm, leicht - naja sagen wir mal "brennend". Nach einigen Tagen wurden meine Rötungen wieder deutlich sichtbarer.

Ich fuhr doch wieder zur Apotheke und holte mir mein Bioderma. Meine Haut war sofort nach 2 Tagen wieder beruhigter, weicher, feinporiger, die Rötungen gingen sichtbar zurück.

Zum Schluss benutzte ich das Nivea Produkt nur noch zum Abschminken! Dafür ist es gut. Auf der Rückseite des Produktes steht, es reduziert Rötungen, Spannungsgefühle und Trockenheit. Das kann ich leider nicht bestätigen, es wurde bei mir definitiv nicht besser auch nicht gleichbleibend sondern eher schlechter.

Mein klarer Sieger ist deshalb Bioderma. Das Nivea Produkt ist auch nicht nur annährend eine Alternative.

Meine Haut ist nun mal sehr empfindlich geworden (früher war das nicht der Fall). Wer wenig Probleme mit seiner Haut hat und auch wenig mit Rötungen zu kämpfen, der kann das Nivea Produkt in jedem Fall mal ausprobieren.

Lg
Stefanie

Mittwoch, 4. Februar 2015

Meine täglichen Beauty-Helfer

Hallo Leute,

was das Schminken betrifft habe ich meine "Experimentierphase" bereits hinter mich gebracht. Klar, bei Lust, Laune und vor allem Zeit, probiere auch ich mal ab und zu was Neues aus. Aber im Alltag greife ich doch täglich immer wieder zu den gleichen Produkten - und ich liebe sie!!!

Favorit Nummer 1:
Mein "Magic Concealer" von Helena Rubinstein. Einen besseren gibt es nicht!!! Kostet ca. 35 Euro, hält aber super lange! Hier findet ihr eine ausführliche Review dazu.

Favorit Nummer 2:
Das Augenbrauengel von Essence. Super geeignet um die feinen Härchen schön in Form zu bürsten.

Favorit Nummer 3:
Meine Urban Decay Naked Palette 1. Sie enthält so viele tolle Basic Farben!
Hier noch ein weiteres Bild.

Favorit Nummer 4:
Meine Nars Produkte!
Der wohl bekannteste Blush ever - Orgasm - verleiht der Haut einen wunderschönen frischen Teint mit leichtem Glow Effekt.
Mein Bronze Puder - Laguna - verleiht der Haut einen tollen, leicht gebräunten Teint.
Und als Setting benutze ich das Translucent Crystal Light Reflecting Powder.
Eine perfektes Trio!

Wenn es mal wieder etwas mehr "Glow" sein darf, benutze ich auch gerne das Bronzer und Highlighter Duo von Benefit. Dieses Produkt ist auch sehr empfehlenswert. Mann kann es zusammen oder einzeln auftragen.

Und je nach Lust und Laune kommt noch Favorit 5 und 6 dazu.

Mein Chanel Lippenstift Rouge Coco 05. Die Farbe passt einfach immer!!!

Und der MAC Eye Kohl Farbe Powersurge - trägt nicht so "hart" auf wie ein schwarzer Kajal und passt farblich perfekt zu den Farbtönen aus der Naked Palette.



chanel mademoiselle








Schreibt mir eure Kommentare - über weitere "Glow" Produkte und Empfehlungen würde ich mich freuen.

LG
Stefanie

Mittwoch, 28. Januar 2015

Outfits mit Caps - MLB Hats

Hallo Leute,

leider sieht es zurzeit schlecht aus mit Outfit-Posts! Mein Bauch ist mittlerweile so kugelrund, dass die Auswahl meiner Kleidung nur noch sehr begrenzt ist. Deshalb erstelle ich gerne mal ein Styleboard. Ich habe vor Kurzem im U1 sehr coole, stylische Baseball-Caps gesehen, die mich auch sofort wieder an meine Schulzeit erinnert haben. Damals trug JEDER so eine "Käppie" bzw. Mütze.

Cara Delevingne hat oftmals diesen coolen Streetstyle, der mir auch sehr gut gefällt! Deshalb habe ich überlegt, wie mein "Käppie-Streetstyle" aussehen könnte.

Lustigerweise hat mich zeitgleich auch Fanatics.com angeschrieben und gefragt, ob ich Lust auf einen Outfitpost habe. Dort habe ich dann die coolen Caps wiederentdeckt!!

Und diese Outfits sind dabei entstanden:


Schick mit MLB Hats



Für mich ein richtig cooler Streetstyle-Look! Ich habe mich für eine Mütze der New York Yankees entschieden. Ich würde so gerne mal ein Spiel sehen! Außerdem ist es das für mich bekannteste "Symbol" auf den Mützen.




Outfit mit MLB Hats



Dieses Outfit ist ganz anders als das obige. Sportlich und doch elegant. Ich finde es aber super hot. Cool als Hingucker mit der Cap in blau! Diese Farbe fand ich besonders schön als Kontrast zum restlichen Outfit.

Und weil ich es so schön fand gibt es auch noch ein 3. Outfit.


Outfit for every day with MLB Hats



Das ist auch genau mein Look. Skinny-Jeans, weiße Bluse, Trench, Pumps, Goldschmuck und dazu noch eine "NY-Käppie" passend zum schwarzen Schuh. Schlicht, elegant und trotzdem fetzig durch die Mütze.

Diese und weitere MLB Hats findet ihr übrigens hier!

Ich würde mich über Kommentare zu den Outfits freuen!

LG
Stefanie

Mittwoch, 24. Dezember 2014

And the winner is......

Anna-Maria


Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn - 6x Vogue.

Ich werde dir gleich noch eine Mail schicken!


Vielen Dank an alle die mitgemacht haben.

Ich wünsche euch "Frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!


Lg
Stefanie

Mittwoch, 17. Dezember 2014

VOGUE zu gewinnen


Mein Weihnachtsgewinnspiel für meine Follower!

Legt eure Handys weg und lasst euren Terminkalender zu!

Wie wäre es mit einem netten "Schmöker-Nachmittag" mit der neuesten Vogue Ausgabe?

Denn die Vogue wird jetzt an alle "The Glamarama Project Follower" verlost und zwar genau für 6 Monate beginnend ab der aktuellen Ausgabe die ihr auf dem Foto sehen könnt.

Gewinnspiel Vogue


Was ihr dafür tun müsst?

1. Folgt diesem Blog und fügt ihn in eure Leseliste ein

und

2. Schreibt mir eure Kommentare zu diesem Blog und vergesst nicht eure Mailadresse, damit ich euch benachrichtigen kann, falls ihr gewonnen habt.

Das Gewinnspiel endet am 24.12. um 12 Uhr mittags. Der Gewinner wird per Zufallsprinzip gezogen und auf meinem Blog veröffentlicht. Das Gewinnspiel ist nur offen für Deutschland. Minderjährige benötigen eine Erlaubnis ihres Erziehungsberechtigten um teilzunehmen. Für den Versand benötige ich selbstverständlich eure Anschrift.

Ich werde mich dann mit dem Gewinner in Verbindung setzen, die Anschrift erfragen und 6x die neueste Vogue Ausgabe zuschicken.



Viel Glück!


LG
Stefanie


Montag, 15. Dezember 2014

DIY - Geschenke zur Weihnachtszeit

Hi ihr Lieben,

oh, ich kann euch sagen...

In den letzten zwei Wochen hatte ich wegen einem Anbieterwechsel kein Internet und Festnetz. Und da ist mir doch wirklich mal aufgefallen, wie häufig ich am Tag im Internet bin. Und wenn ich nur mal kurz ein Rezept nachschlage oder Preise zu bestimmten Produkten vergleiche.

Vom Bloggen mal ganz abgesehen - klar, das Internet übers Smartphone funktioniert schon aber das ist mir zu unbequem. Als SOS-Mittel habe ich es aber dann doch eingesetzt, denn so ganz ohne Internet funktioniert es einfach nicht mehr!

Nun bin ich endlich wieder bequem online und kann nun endlich meinen schon länger vorbereiteten Post verfassen:

DIY - Geschenke zur Weihnachtszeit



Mit meinem Sohn habe ich die letzten Tage immer wieder mal Plätzchen gebacken. Ich habe ihn immer gefragt "Wollen wir Plätzchen backen?" Seine Antwort war immer "Jaaaaaaaa!" Doch die Euphorie verflog meist schnell und Mami stand dann doch alleine in der Küche ;-)

However - nun haben wir eine ganze Reihe verschiedener Plätzchen im Angebot:

Kinderschokoladenplätzchen (das Rezept findet ihr hier)
Haferflocken-Walnuss-Cookies
Schokoladen-Flakes
und natürlich die Klassiker die nicht fehlen dürfen
Vanillekipferl und
Butterplätzchen

Haferflockencookies, Vanillekipferl

Letztes Jahr habe ich Plätzchen in Form von Taschen, Kleidern und Schuhen gebacken, schön angemalt, verpackt und verschenkt. Die Idee kam gut an. Den Post dazu findet ihr hier!

Hermes Birkin Plätzche

Und auch dieses Jahr werde ich die Plätzchen wieder an die Familie und Freunde verteilen. Als Verpackung kommen diesmal meine alten Schallplatten zum Einsatz.

Schale aus Schallplatte

Daraus bastele ich mir schöne Schalen, die ich dann mit den Plätzchen befülle. Mit Folie verpackt ein echter Hingucker!
Und ein super DIY Geschenk!!!
Es geht schnell und ohne großen Aufwand. Alles was ihr braucht ist eine feuerfeste Schüssel und eine Schale als Form und natürlich einen Backofen.
Legt die Schallplatte auf die feuerfeste Schüssel und legt sie bei ca. 180 ° C wenige Minuten in den Ofen bis sich die Platte nach unten verformt. Nicht erschrecken - es riecht ein bißchen seltsam.

Schallplatten basteln

Schale aus Schallplatte

Dann gebt ihr die noch warme Schallplatte in die andere passende Schüssel  und presst die Form zurecht. VORSICHT - nehmt am besten einen Topflappen, die Schallplatten können sehr heiß werden!

diy Schallplatten schuessel

schale diy


Lasst die Platte nun auskühlen, all das dauert nur wenige Minuten.

Mit Schallplatten basteln
 Und das war es auch schon!

Verpackung für Plätzchen selber machen

Geschenke zur Weihnachtszeit

DIY Weihnachtsgeschenk


So, das war meine DIY Geschenkeidee zur Vorweihnachtszeit oder auch als Weihnachtsgeschenk.
Die Schallplatte kann natürlich auch anderweitig als Geschenkeverpackung z. B. für Schmuck oder ähnliches verwendet werden.

Schreibt mir eure Kommentare! Ich freue mich.

LG
Stefanie


Sonntag, 30. November 2014

Meine Weihnachtsbäckerei - Kinderschokoladenplätzchen


Pünktlich zum 1. Advent kommen die ersten Weihnachtsleckereien auf den Tisch.

Sehr beliebt bei uns - Kinderschokoladenplätzchen :-)


Kinderschokoladencookies
Kekse mit Kinderschokolade

Rezept:

  • 120 g Butter
  • 160 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 10 Kinderschokoladen-Riegel
Backofen auf ca. 180 ° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Butter und Zucker verrühren, dann das Ei dazugeben und alles gut miteinander vermengen. Dann das Mehl abmessen, 1 TL Backpulver dazu, vermischen und zum Teig dazugeben. Alles schön verkneten und 1 Prise Salz dazugeben. Nun ist ein richtig schöner Teig entstanden. Zum Schluss die grob gehackte Kinderschokolade unter den Teig heben.

Nun den Teig in kleine Portionen abteilen und mit einem Löffel flach auf das Backblech drücken. Etwas Abstand halten da die Plätzchen noch auseinander gehen. Für ca. 20 Minuten in den Ofen.

FERTIG!


mmmmmh LECKER :-)


Ich wünsche euch noch einen schönen 1. Adventsabend.

LG
Stefanie